Mon07232018

Last updateWed, 10 Feb 2016 12am

Beautybooster - Algen - Treatments

Beautybooster aus dem Meer

In der Kosmetik-Industrie nützen Algenextraktionen zur Abwehr gegen bakterielle Einflüsse, ebenso wie gegen Sonne und niedrigen Temperaturen.

Sie sind Sauerstoffverstärker und beherbergen Wirksubstanzen wie Omega-3-Säuren, Vitamine, Proteine und fettähnliche Stoffe zur Feuchtbeibehaltung und Durchnässung der Haut, und gewähren der Haut die vollkommene Pflege für ein jugendliches, lebendiges und reinliches Hautbild.

Dabei noch: Bereitstellung der Hautzellen mit Energie und Schutz vor dem Vertrocknen. Die Vielfältigkeit der Nutzungsoptionen ist nahezu unerschöpflich.

Einstweilen gibt es sogar Algenfarmen, welche im Arbeitsauftrag der Kosmetik-Industrie wirken.

Die Erzeugnisvielfalt reicht von Bindegewebsverstärker, welcher als relaxierend und feuchtigkeitsspendend dient, über Glow-Kremes, welche den Teint zum strahlen bringen (ob der Noctiluca-Alge), Kremes gegen ölige Haut mit einer Wirksubstanzzusammenstellung aus Zink und antiseptischen Substanzen und Alterungsschutzmittel, die unsere Haut vor zu belastbarer UV-Strahlung behüten.

Die Antioxidationsmittel sollen auch viel mehr Power haben als Carotinoide und das Co-Enzym Q10, das wir bisherig kannten und schätzten.

Die in den Algen enthaltenen Substanzen wirken gleichfalls zum Schutz vor lichtabhängigen kleinen Fältchen und auch auch bei Schönheitsflecken.

Sie verfeinern das Hautbild erheblich und versorgen die Haut prägnant mit Feuchte, wie ein gut durchfeuchtter Schwamm, weil Algen sich permanent gegen die Verwässerung vermittels Meerwasser schützen müssen und aufgrund dessen konzentriertere Substanzen bilden.

Auch bei Cellulite liegen die Algen-Treatments ganz vorne als Orangenhautkiller schlechthin. Einmal in der Woche ein Algenbad nehmen beugt vor vor und mildert simultan die Vorbote für Zellulitis.

Beauty-Artikel mit Algen sind dermaßen günstig für die Haut, weil sie wasserlöslich sind und insofern vortrefflich in das Innere der Hautzellen penetrieren mögen. In der Kosmetik haben sich Bestandteile aus dem Meer in vielerlei Hinsicht bewährt. So gibt es Produkte für sensibele, irritierte Haut aber ferner zur Anregung oder Aufklärung der Haut.