Wed12192018

Last updateWed, 10 Feb 2016 12am

Algen - Treatments als Orangenhautkiller

Beautybooster aus dem Meer

In der Kosmetik-Branche dienen Algenextrakte zur Defensive gegen bakterielle Einflüsse, ebenso wie gegen Sonne und Kälte. Sie sind Sauerstoffbooster und beinhalten Wirksubstanzen wie Omega-3-Säuren, Vitamine, Eiweißstoffe und Lipide zur Feuchterhaltung und Durchtränkung der Haut, und schenken der Haut die perfekte Instandhaltung für ein jugendliches, lebendiges und gepflegtes Hautbild.

Unterdies noch: Zufuhr der Hautzellen mit Energie und Schutz vor dem Dehydrieren. Die Mannigfaltigkeit der Verwendungsmöglichkeiten ist nahezu unerschöpflich.

Unterdessen gibt es auch landwirtschaftliche Unternehmen, die im Arbeitsauftrag der Kosmetik-Branche arbeiten.

Die Fabrikatbandbreite reicht von Kollagenbooster, welcher als relaxierend und feuchtigkeitsspendend dient, über Glow-Cremes, welche den Teint zum strahlen bringen (ob der Noctiluca-Alge), Kremes gegen fettige Haut mit einer Wirkstoffverknüpfung aus Zink und keimtötenden Wirkstoffen und Oxidationsinhibitor, die unsere Haut vor zu belastbarer UV-Strahlung schützen.

Die Oxidationsinhibitoren sollen auch deutlich mehr Power besitzen als Karotinoide und das Co-Enzym Q10, das wir bisher kannten und schätzten.

Die in den Algen beherbergten Substanzen wirken weiters zum Schutz vor lichtbedingten kleinen Fältchen und selbst weiters bei Schönheitsflecken.

Sie detaillieren das Hautbild ansehnlich und versorgen die Haut prägnant mit Feuchte, ebenso wie ein gut durchnässter Schwamm, aufgrund dessen, dass Algen sich permanent gegen die Verdünnung vermittels Meerwasser schützen müssen und deshalb zusammengeballtere Wirksubstanzen formen.

Ebenfalls bei Cellulite liegen die Algen-Treatments ganz vorne als Orangenhautkiller schlechthin. Einmal wöchentlich ein Algenbad nehmen verhütet vor und lindert simultan die Hinweis für Zellulite.

Beauty-Produkte mit Algen sind derart günstig für die Haut, weil sie wasserlöslich sind und insoweit bestens in das Intern der Hautzellen penetrieren können. In der Kosmetik haben sich Bestandteile aus dem Meer in allerlei Hinsicht etabliert. So gibt es Artikel für empfindliche, irritierte Haut aber ferner zur Anregung oder Abklärung der Haut.