Wed10172018

Last updateWed, 10 Feb 2016 12am

Pflegemaßnahmen bei aufgeschwemmten und dunklen Lidern

Aufgeschwemmte Lider und dunkle Ringe. Dieses gekoppelt mit Fältchen ist ein Zeichen von zu wenig Nachtruhe, übermäßigem Alkoholkonsum oder übertriebenem Arbeiteinsatz. In der Tat ist es ferner eine Fragestellung des Alters. Die Haut um die Augen hat eine gebrechlichere Fett- und Kollagenbeschaffenheit als die weitere Gesichtshaut und ist nur einen halben Millimeter dick.

Ergänzend kommt, dass der Augenringmuskel durch Blinzeln und Zwinkern jeden Tag weit mehr als zehntausend Mal bewegt wird. Das belastet die feine Hautpartie. Müdigkeit und Stress bestätigen sich hierbei folglich besonders schnell. Spätestens ab Mitte 20 müssten Frauen also zu einer ungewöhnlichen Augenpflege greifen.

Die Textur - Kolloid, Creme oder Agens - wird vor allem in Übereinstimmung mit dem Pflegewunsch festgeschrieben. Gele haben auf Grund der Tatsache ihres hohen Wasserverhältnises eine kälte verbreitende Wirkung und sind bestmöglich für ein schnelles Frischeergebnis bei Schwellungen.

Des Weiteren gestatten sie leichtes und dadurch sanftes verteilen, was wiederum die Augenpartie verschont. Bei trockener Haut ist eine Kreme etwa mit Hyaluronsäure besser.

Ferner Aloe vera, Aminosäuren oder Avacodo- und Weizenkeimöl sind Substanzen, die aride Fältchen beseitigen mögen. Koffein, Extraktionen aus Grünem Tee, Algen oder Trauben sind opportun, dunkle Ringe weggehen zu lassen.

Augentrost- und Gurkenextraktion oder Sucrose sind Wirksubstanzen, die diesen Hergang begünstigen. Sie bessern Mikrozirkulation und verflüchtigen leidige Tränensäcke, eine Folge von Wasserbevorratung. Das Gros der Hersteller allerdings setzen auf Wirkstoffzusammenstellungen, die aufeinander angepasst sind, um im gleichen Atemzug diverse Bedürfnisse der Haut zu entsprechen.

Unerheblich, welche Ergebnisse persönlich vor allem gewichtig sind: morgens und des abends eine Augenerhaltung anwenden, und zwar tagtäglich. Dermaßen zielgerichtet sind gemäß einer Erhebung des Ifak-Instituts demgegenüber nur 9 V. H. aller Frauen.

Aber 61 V. H. vernachlässigen diese unverzichtbaren Pflegemaßnahme völlig. Bevorzugt pulsieren Sie Salbe oder Gel mit gereinigten Händen mit Vorsicht im Vorfeld der Tages- oder Nachtpflege ein. Ebendiese Methode verschont, aktiviert die Durchblutung und kräftigt den Lymphabfluss.

Option: Pflegeelaborate mit Anwender, beispielsweise metallische Rollerballs, erleichtern gleichfalls das Auftragen und kühlen zugleich. Bedacht ist angesagt: derb abreiben, riskiert, dass Kremereste ins Auge geraten und daselbst widerlich brennen.