Sun10212018

Last updateWed, 10 Feb 2016 12am

Ist Angocin ein Heilmittel?

Angocin ist ein Heilmittel, dass Meerrettichwurzel und Kapuzinerkressenkraut zusammen enthält.

Oxidativen Oxidativen Druck lindern
Einen Meilenstein in der Alternsforschung repräsentieren die Einsichten des amerikanischen Wissenschaftlers Denham Harman. Infolge dessen der studierte Chemiker zeigen konnte, dass für das Altern der Hergang der Verbrennung verantwortlich ist.


Oxidation ist nichts anderes als der Hergang, den wir als Korrodieren kennen. Bei diesen Reaktionen werden Zellen und Gewebe geschädigt. Mit Wirkstoffen, die Freie Radikale nullen, lässt sich der Alterungsprozess abbremsen. Zu diesen Alterungsschutzmitteln gehören zum Beispiel die Vitamine A, C und E. Ferner, mit korrekter Ernährungsweise vermögen wir die ungünstigen Freien Radikale an ihrer destruktiven Tätigkeit behindern.

Entzündungen hemmen
Dieser Tage komprimierten sich die Indikatoren, dass abgesehen von der oxidativen Belastung ein anderer Prozess gewichtig an degenerativen Befindlichkeiten verwickelt ist: chronisch niederschwellige Entzündungsvorgänge. Sie wurden erst einmal als ein wichtiger Faktor für die Arterienverkalkung erkannt. Unterdessen konnte gezeigt werden, dass sie im Rahmen vieler anderer Leiden – von der Krebsentstehung bis zum Morbus Alzheimer – eine gleichfalls unverzichtbare Aufgabe spielen.

Korrekt wie die oxidative Tension lassen sich nicht zuletzt niederschwellige Inflammationsprozesse beeinflussen. Zum Beispiel durch markante Zahnpflege oder mittels bewusster Ernährungsweise. Bekannt für ihre inflammationsrepressive Folge sind etwa ungesättigte Fette, die etwa in Nüssen, Olivenöl oder in Kaltwasserfischen inkludiert sind. Gesättigte Fette, die in Butter, Milcherzeugnissen, Sahne, Schmalz, Fleisch oder Wurst beinhaltet sind, fördern hingegen Entzündungen.

Die veritabele Ernährungsweise ist demzufolge eine der besten Anti-Aging-Therapeutika. Qualitativ hochstehende Mikronährstoffzusammenstellungen aus der Arzneiausgabe können unabhängig davon die gefühlsmäßige Kraft zusätzlich fördern.