Sun05272018

Last updateWed, 10 Feb 2016 12am

Methoden zur Zahnaufhellung

Schillernd weiße Zähne sind traditionell ein Begehren des Menschen, sie sind mittlerweile ein Sinnbild für Prosperität geworden. Reichlich Versuche gab es damals schon um die Zähne aufzuhellen, beispielsweise mit Chemikalien oder Säuren, gleichwohl blieb all das bar des gewünschten Erfolges.

Auch gegenwärtig steht der  Wunsch von  schönen Zähnen  bisherig ganz oben in der Bedürfnisliste vieler Menschen.

Die gegenwärtigen Aufhellungsprozeduren sind wirkungsvoll und persistent, stets darauf besonnen, die Zähne so rücksichtsvoll wie erreichbar aufzuhellen. Derbei mag man zwei verschiedenartige Varianten wählen, wie das Home- Bleaching oder das Bleaching in der Dentistenpraxis unter medizinischer  Betreuung und Überwachung.

Mit beiden Methoden ist es gewiss unentbehrlich, vor der Zahnaufhellung einen festgesetzten Zeitpunkt beim Dentisten zu vereinbaren, um sämtliche Zähne auf ihre Gesundheit zu testen, dazu gehört:

Röntgen für eine Karies erfassung, um eventuell anfallende Karies vorab einer Behandlung unterziehen zu können, Inspektion des Kiefers auf seine Funktionen wie noch reinigen von Zahnstein und zuletzt eine fachgerechte Zahnreinigung.

Die Zahnreinigung sollte das Wesentliche vor einem Bleichprozess der Zähne sein, somit haftet das Bleachinggel besser auf den Zähnen. Zufolgedes erwünschten Aufhellungsziels kann ein Bleaching auch etliche Sitzungen erfordern, ob zu Hause oder in der Arztpraxis.

Das Home-bleaching benötigt beileibe nicht unausweichlich eine Zahnstütze für das Aufhellungsgel, jedoch ist das Ergebnis faktisch richtiger. Diese Schiene mag man sich vom Zahnarzt formen lassen für beste Ergebnis. Doch welche Variante für sie nützlich ist, sollten sie mit ihrem Arzt aushandeln.

Die Robustheit einer Zahnaufhellung hängt im Übrigen von den Routinen eines jedweden einzelnen ab. Der Verbrauch von Tabak, Kaffee oder Tee kann Sedimentationen auslösen, wodurch Verfärbungen auf den Zähnen auftreten können. Sofern dies der Umstand sein sollte, ist es ratsam, den Bleichprozess zu wiederholen.

Nachkommend jedes Bleachings sollten sie zumindest einmal in der Woche mit Fluoridgel ihre Zähne reinigen, um ihnen die Mineralien zuzuführen und die eventuelle Empfindlichkeit der Zähne aufzuhalten.