Fri08172018

Last updateWed, 10 Feb 2016 12am

Betriebswirtschaftliches

Komplexität der Zusammenhänge

Nach der erfolgten Gewinnung hypothetischer Angaben und empirischer Forschungsergebnisse und deren Umwandlung auf spezielle Aufgabenstellungen der weltumspannenden Unternehmung, wird nun die Untersuchung des Aufkaufs des fremdländischen Konkurrenten in Angriff genommen.

Read more: Komplexität der Zusammenhänge

Wirtschaftlichkeitsberechnungen in Zeiten zunehmender Kapitalintensität II

Die dynamischen Methoden, ebenfalls finanz-mathematische genannt, lösen zum Teil die Ermangelung der statischen Methoden dadurch, dass

1. Kosten und Erträge im Verlauf der ganzen Nutzungsdauer berücksichtigt werden, anstelle lediglich die Kosten und Erträge einer Verwendungsperiode,

Read more: Wirtschaftlichkeitsberechnungen in Zeiten zunehmender Kapitalintensität II

Bedürfnisse von Abnehmern-Fabrikatneuheiten

Weswegen konstruieren die Unternehmen so oft neue Fabrikate, sei es als Marktneuheit oder als Unternehmenssneuerscheinung und dieses in immer schnellerem Takt. Grundlegend lassen sich dazu folgende Gründe anführen:

•    Der flotte Fortgang in Forschung und Technologie bringt neue Erschaffungen bzw. massive technische Nachbesserungen.

Read more: Bedürfnisse von Abnehmern-Fabrikatneuheiten

Grundbedingungen für von Erfolg gekrönte Fabrikation im Ausland

Grundbedingungen für die von Erfolg gekrönte Wirkung einer Fabrikation im Ausland sind ein hohes Maß an erzeugungstechnischer Dehnbarkeit, die Kompetenz sich auf veränderte Absatzverhältnisse und Fertigungsprogramme anzupassen, die infolge eines hohen Maßes an Wechselhaftigkeit der Umweltfaktoren in den Standortländern hervorgerufen wird.

Read more: Grundbedingungen für von Erfolg gekrönte Fabrikation im Ausland

Investitionsplitik

Sämtliche sich mit dem Aufgabenstellungskreis Internationale Investitionspolitik eingebundenden Urheber weisen (bei dem Vorstoss eines landesweiten Konzerns in die weltweite Domäne) mit Vehemenz auf die Voraussetzung zur Neuausrichtung der Unternehmenspolitik hin. Diese Bedingung ist zurückzuführen auf die unterschiedliche Gesamtarchitektur der Umweltmerkmale,

Read more: Investitionsplitik

Der Investitionsprozess und seine Schritte

"Die internationale Firma ist wohl ein Kind der Finte der Intelligenz; zugleich ist in ihr trotzdem auch die Finte einer Idee am Werk, nämlich der Anwandlung der weltumspannenden Kooperation mit dem Finitum einer nicht mehr von unmodernen Grenzen behinderten Entwicklung der Hilfsquellen einer Welt, auf der noch immer die Vielheit der Menschen überwiegt, die noch nicht wenigstens ein als

Read more: Der Investitionsprozess und seine Schritte

Geschäftsstellen und Betriebsnachteile

Wie vorweg oben erwähnt, praktizierte die X.-AG offensive Preispolitik in den Märkten, die von unserem Geschäftsbereich gleichfalls bearbeitet wurden; der X.-AG war es aufgrund des den Umständen entsprechend hohen Technikniveaus der Apparate nur durch den Preis ermöglicht,

Read more: Geschäftsstellen und Betriebsnachteile

Grundlagen für eine ökonomische Beschäftigung aufzeigen

Tätigkeitsziele und -funktionen des Produktmanagers

Kontrollfunktionalität
Die Kontrollrolle erstreckt sich reell auf eine fabrikatorientierte Überwachung der Umsatz- bzw. Verkaufsergebnisse (in der Regel bis in die einzelnen Vertriebsbezirke hinein), die Deckungsbeitrags- und Kosten fortentwicklung, gesonderter Werbe- und Verkaufsförderungsaktionen bezüglich

Read more: Grundlagen für eine ökonomische Beschäftigung aufzeigen

Austeilungs und Geschäftsleitungszusammenhänge

Die bisherigen Austeilungs- und Geschäftsleitungszusammenhänge zwischen der AG und ihren fremdländischen Teilsystemen, zeigte die dazugehörenden Befugnisse als auf die Geschäftsbereiche,

Read more: Austeilungs und Geschäftsleitungszusammenhänge