Mon09242018

Last updateWed, 10 Feb 2016 12am

Betriebswirtschaftliches

Wirtschaftlichkeitsberechnungen in Zeiten zunehmender Kapitalintensität

Es lässt sich bestimmen, "... dass das oftmals zitierte Feingefühl der so genannten Praktiker -es wird meist ohnedies nur zur Verschleierung und Tarnung fachlicher Unzulänglichkeiten benutzt - in Zeiten zunehmender Kapitalintensität und durchgängig diffiziler zustandekommender Investitionsentscheidungen. .. keine ernsthafte Alternative zu aufgeklärt gehandhabten Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Read more: Wirtschaftlichkeitsberechnungen in Zeiten zunehmender Kapitalintensität

Marketingstrategische Typentscheidungen

Unter den weiter oben beschriebenen Geschehnissen ist augenfällig,dass die Marktanteilsanstiege in den fremden Märkten unberührt blieben. Für die wachstumspolitischen Zielen des Geschäftsbereichs ergeben sich dazu größere Maßgeblichkeit als für die Penetration des inländischen Marktgebietes,

Read more: Marketingstrategische Typentscheidungen

Varianz der Umweltaspekte

Die Umwelt in der eine Firma operiert, ist immer ein Umstand, oft der kritische Beiwert, der die tauglichen unternehmerischen Entscheidungen festlegt. Die Managementprobleme in der Erörterung der Varianz der Umweltaspekten

Read more: Varianz der Umweltaspekte

Souveränitäteskalierung der Teilsysteme

"Generalisierend kann festgestellt werden, dass in Relation zu Teilsystemen eine spezifische Kompilation zwischen weitergehender De- und Zentralisierung der Aufgaben- und Zuständigkeitsverteilung zwischen Subsystemen und

Read more: Souveränitäteskalierung der Teilsysteme

Der Investitionsprozess und seine Schritte

"Die internationale Firma ist wohl ein Kind der Finte der Intelligenz; zugleich ist in ihr trotzdem auch die Finte einer Idee am Werk, nämlich der Anwandlung der weltumspannenden Kooperation mit dem Finitum einer nicht mehr von unmodernen Grenzen behinderten Entwicklung der Hilfsquellen einer Welt, auf der noch immer die Vielheit der Menschen überwiegt, die noch nicht wenigstens ein als

Read more: Der Investitionsprozess und seine Schritte

Politische Systemstabilität

Entwicklungen im Regime (Regierung) eines Landes meint fernerhin die legalen Regelungen und Verordnungen, die innert dessen Ökonomie gültigkeit haben, inklusive der dort tätigen fremdländischen Unternehmen.

Read more: Politische Systemstabilität

Grundlagen für eine ökonomische Beschäftigung aufzeigen

Tätigkeitsziele und -funktionen des Produktmanagers

Kontrollfunktionalität
Die Kontrollrolle erstreckt sich reell auf eine fabrikatorientierte Überwachung der Umsatz- bzw. Verkaufsergebnisse (in der Regel bis in die einzelnen Vertriebsbezirke hinein), die Deckungsbeitrags- und Kosten fortentwicklung, gesonderter Werbe- und Verkaufsförderungsaktionen bezüglich

Read more: Grundlagen für eine ökonomische Beschäftigung aufzeigen

Geographische Zerteilung

Pensels ausgiebige auf Erfahrung beruhende Analyse lässt erkennen, dass bei einigen Organisationen der Wille nach 'overseas' zu investieren stellenweise zufallsbedingt war, teilweise Reaktion auf Umweltdynamiken in bestimmten Ländern herrührte.

Read more: Geographische Zerteilung

Unbefangene-technische Einsatzeigenschaften

Essenz des Produktbegriffs

Aus vertriebswirtschaftlicher Sichtweise ist demgegenüber bei einem Produkt keinesfalls so sehr der technische Standpunkt gravierend, stattdessen eher die mit dem Produkt realisierbare Sinnhaftigkeitstiftung für den Käufer.

Der Konsument bzw. Verwender verbindet mit einem Fabrikat bestimmte Zweckhaftigkeitsvorstellungen und Nutzenannahmen.

Im Themengebiet des im Vorhinein erwähnten Erzeugnisses

Read more: Unbefangene-technische Einsatzeigenschaften