Sun12162018

Last updateWed, 10 Feb 2016 12am

Benennung von Zertifikaten

Unter der Benennung "Zertifikate" werden im Markt viele Produkte offeriert. Je nach Begeber können Zertifikate trotz komparabeler Aufmachung verschiedene Namen führen. Gleichfalls kann es vorkommen, dass differenzierend ausgestaltete Zertifikate gleiche oder verwandte Produktbezeichnungen tragen.

Einige Zertifikate gleichen in ihrer Funktionsweise den Optionsscheinen oder den systematischen Schuldverschreibungen .

Die anknüpfende Beschreibung beschränkt sich notwendigerweise darauf, die grundlegenden Spezialitäten und Funktionsweisen der gängigsten und häufigsten Zertifikatstypen zu konkretisieren. Eine abschließende Illustration oder Aufzählung der im Markt offerierten Produkte, Produktverknüpfungen und Produktbegriffe ist weder beabsichtigt noch ausführbar.

Bitte beachten Sie bei der Aneignung eines Zertifikats immerzu darüber hinaus den Wertpapierprospekt.

Die Bandbreite reicht von so gut wie risikoarmen Beschaffenheiten, die des Weiteren bei für den Basiswert ungünstigen Marktentwicklungen (noch) zu einem Ertrag führen können, bis zu spekulativeren Ausformulierungen, die dank eines Hebels das Zertifikat überproportional an Marktbewegungen teilhaben lässt.

Rechtlich gesehen sind Zertifikate Inhaberanleiheen. Sie garantieren kein Eigentums- und Aktionärsrecht, sondern die Berechtigung auf Tilgung eines Geldbetrags oder Lieferung des Basiswerts. Weise und Höhe der Tilgung hängen von einem oder mehreren bestimmten Einflussgrößen (beispielsweise dem Wert des Basiswerts an einem Abgabetermin) ab.

Der Kunde ist insofern Gläubiger des Zertifikatausgeberen.

Die Laufzeit von Zertifikaten ist im Allgemeinen mehrjährig. Gemäß der Zertifikatsausarbeitung gibt es einen festen Zeitpunkt der Endfälligkeit, häufig sind ferner Zertifikate ohne feste Laufzeitrestriktion, so genannte "Open-end-Zertifikate", anzutreffen (im Allgemeinen geradlinige Zertifikate.

Dem Ausgeberen kann ein Kündigungsrecht zustehen, welches zu einer zu frühen Rückzahlung des Zertifikats führen mag.